„Gloggers Buch ist spannend bis zum Ende.“

Sonntagszeitung

London, St. James Hospital. Eine Patientin von Narcy Perez Corrales bekommt Fieber. Wenige Tage später ist das Mädchen tot. Immer mehr Menschen sterben. Sie sterben schnell - und ohne erkennbaren Grund. Die junge Ärztin will den Fällen auf den Grund gehen und gerät in einen Wettlauf gegen die Zeit und gegen einen Pharma-Riesen, der alles tut, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

Die Geschehnisse in diesem Buch sind der Fantasie des Autors entsprungen. Ähnlichkeiten zu tatsächlichen Begebenheiten sind aber beabsichtigt, denn sämtliche medizinischen Fakten entsprechen dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Eine Epidemie wie die geschilderte hat nie statt gefunden, doch sie ist absolut möglich.

Für die Faktentreue bei gleichzeitig höchst spannender Umsetzung hat die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT Beat Glogger mit dem "Prix Media" für das Jahr 2004 ausgezeichnet.

Leseprobe(PDF 240 KB)

Buchcover(JPG 600 KB)

Rowohlt Verlag 2004 | ISBN 3-499-23613-3